Start Suchtmedizin THC Haschisch

THC , Haschisch , Marihuana

      

Schade, dass es kriminell ist – das ist völlig unnötig.

Raucht ein junger Mensch täglich Haschisch,
dann nimmt das einen bedeutenden Einfluss auf seine Persönlichkeitsentwicklung.
Er wird ein anderer Mensch als er ohne Haschisch werden würde.

Dies ist also gefährlich.

Tut er es auch noch heimlich (was ja sein muss),
gerät er auch noch in eine gesellschaftliche Sonderstellung.

Jetzt wird es noch gefährlicher.

Er kann aber, wenn er den Konsum einstellt, ein völlig ordentlches Mitglied
unserer demokratischen Gesellschaft werden.

Ansonsten ist das gesundheitliche Risiko gering.

Ein Kiffer ist gutmütig – nahezu nie aggressiv.

Wer aufhören will, kann das leicht schaffen, evtl mit einer begleitenden Gesprächstherapie

 
Copyright © 2018 Praxis Dr. med Ulrich Hartmann. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.